Menu

Let's grow together

Jugendgruppe beim crow

Jeder möchte gerne wachsen. Egal ob im körperlichen oder geistigen Bereich. Und enorm wichtig für Christen ist es, im Glauben zu wachsen - doch wie geschieht das überhaupt?

Für die Jugendlichen in Sibiu (Rumänien) und seit Sommer auch in Saliste, gibt es das Jüngerschaftsprojekt grow. Hier treffen sich etwa 15 Jugendliche jeweils an einem Abend in der Woche um gemeinsam zu wachsen. Bevor das eigentliche Thema startet, wird Gott gemeinsam in Liedern gelobt. Anschließend erarbeiten die Jugendlichen in Kleingruppen ein spannendes Thema, welches ihre Fragen lebensnah aufgreift. In der großen Gruppe werden die Ergebnisse dann zusammengetragen und darüber ausgetauscht. Die Jugendlichen können in der Gruppe ihre Fragen loswerden, Antworten bekommen und werden im Glauben ermutigt. Persönliche Anliegen werden hier ernst genommen und gemeinsam dafür gebetet.

Die Gemeinschaft unter den Jugendlichen wächst durch den Austausch beim Imbiss und durch gemeinsame Aktivitäten, wie zum Beispiel Schlittenfahren oder einem grow-weekend.

Um im Glauben zu wachsen ist es wichtig, dass wir uns selbst mit Gott auseinandersetzen und beschäftigen. Es reicht nicht aus, nur zuzuhören und von anderen im Glauben gefüttert zu werden. Die Motivation und Bereitschaft muss von innen kommen, sodass man wachsen und Gott durch einen wirken kann.

Das sagen die rumänischen grow-Teilnehmer dazu:

Alexandra (18): Durch grow bin ich in meiner Beziehung zu Gott gewachsen. Ich lese jetzt die Bibel regelmäßiger und so, dass ich wirklich etwas in den Alltag mitnehme und es nicht gleich wieder verschwindet.

Magda (17): Ich wurde bei grow herzlich aufgenommen. Durch die Offenheit der anderen habe ich mich gleich wohl gefühlt und neue Freunde gefunden.

Craciunel (18): grow ist ein Ort wo Gott mir gezeigt hat, wo er mich brauchen will und mich ermutigt den Schritt zu tun.

Anishioara (21): Egal wie die Woche war, hier werde ich freundlich aufgenommen und treffe meine Freunde.

Nathalie
Nathalie (21)